Archivierter Artikel vom 30.11.2017, 16:35 Uhr
Plus
Oberhonnefeld-Gierend

Schmitt Peterslahr: Speditionsfirma erweitert sich an B 256

In Oberhonnefeld-Gierend sind die Bagger angerollt: Das Speditionsunternehmen Schmitt Peterslahr erweitert entlang der B 256 sein Betriebsgelände um 25.000 Quadratmeter. „Geplant sind dringend benötigte Stellplätze für Lastwagen für den Speditionsbetrieb und den Truckservice“, erläutert Geschäftsführer Peter Schmitt. Im kommenden Jahr sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Im ersten Schritt will das Unternehmen ungefähr 1 Million Euro in seinen Hauptsitz investieren. In einem zweiten Schritt könnten weitere Investitionen folgen. „Im zweiten, noch nicht terminierten, Bauabschnitt soll eine Lagerhalle unsere Logistikaktivitäten stärken. Diese kann je nach Kundenwunsch bis zu 10.000 Quadratmeter groß sein und würde so unsere Lagerfläche verdoppeln“, erläutert Schmitt die Ziele. Er wertet die Investitionen auch als Bekenntnis zum Standort, auch wenn dort nicht alles wunschgemäß verläuft.

Von Robin Brand Lesezeit: 2 Minuten