Archivierter Artikel vom 08.12.2016, 16:41 Uhr
Plus
Neuwied

Schlosstheater: Wenn der gerufene Geist nicht wieder geht

„Es gibt mehr Dinge zwischen Himmel und Erde, als Eure Schulweisheit sich träumen lässt“, ließ schon William Shakespeare Hamlet sagen. Ein Satz, den auch Madame Arcati, die als Medium Kontakt zu Verstorbenen aufnehmen kann, gerne zitiert. Entsprechend schräg geht es zu in „Die Geisterkomödie“ nach dem Stück von Noël Coward, das 1941 am Londoner West End und am Mittwoch am Schlosstheater Neuwied Premiere hatte.

Lesezeit: 2 Minuten