Archivierter Artikel vom 01.01.2021, 17:09 Uhr
Plus
Neuwied

Schlosstheater begrüßt das neue Jahr virtuell und virtuos: Silvestergala mit Tücken, Sketchen und vielen Gästen

Ein problemloser Start hätte wohl nicht zur Verabschiedung des Jahres 2020 gepasst: Um 19.30 Uhr war am Silvesterabend unter dem vom Schlosstheater verbreiteten Internetlink keine Liveübertragung zu sehen. Und auch gut 20 Minuten später wurde nur der Ankündigungstrailer angeboten. Inzwischen wurde allerdings hinter den Kulissen fleißig mit den technischen Tücken gerungen – und mit etwas Verzögerung konnte den vielen wartenden Zuschauern ein alternativer Link zur Verfügung gestellt werden.

Von Rainer Claaßen Lesezeit: 2 Minuten