Plus
Neuwied

Schloss Engers: Neues Konzept soll allen Beteiligten Chancen eröffnen

Schloss Engers steht vor großen organisatorischen Veränderungen: Wenn die insolvente Betriebs-GmbH zum 30. November geschlossen wird, soll etwas Neues entstehen – zum Wohl aller Beteiligter. Das kündigt der Kulturstaatssekretär im Gespräch mit der RZ an.

Von Hilko Röttgers, Tim Kosmetschke
Lesezeit: 4 Minuten
+ 19 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 20.09.2022, 06:00 Uhr