Archivierter Artikel vom 14.09.2011, 17:56 Uhr
Plus
Neustadt

Schlaglöcher verschwinden in drei Minuten

Manch wärmender Sonnenstrahl der vergangenen Tage erinnert auf wohltuende Weise daran, dass die Zeit der bereits in vielen Regalen eingetroffenen Christstollen und Dominosteine noch gar nicht angebrochen ist. Doch wenn Frank Müller mit seinem orangefarbenen Unimog durch Neustadt kurvt, glauben manche schon an den verfrühten Einsatz eines Schneeräumers. Dabei fahrt Müller auf der Ladefläche seines Dienstfahrzeugs ein kleines Wunderwerk spazieren, das ganz anderen „Winterboten“ den Garaus macht: den Schlaglöchern.

Lesezeit: 2 Minuten