Archivierter Artikel vom 09.08.2016, 17:04 Uhr
Plus
Bad Hönningen

Schau gewährt Einblick in Rheinromantik

Die Ausstellung „Weltkulturerbe oberes Mittelrheintal/Rheinromantik von Mainz bis Köln“ im Hohen Haus in Bad Hönningen vermittelt einen Eindruck davon, wie die Maler der Rheinromantik das Rheintal sahen. Während der Eröffnung erläuterte Winfried Lotzmann, Vorsitzender des Heimatvereins: „Die Rheinromantik hat sich vor mehr als 200 Jahren aus den Anfängen im Siebengebirge zu einer großen romantischen Bewegung und stillen Sehnsucht entwickelt. Während die Industrialisierung ganze Landstriche veränderte, suchten Künstler die unverfälschte Natur. Maler, Dichter und Komponisten schufen zahllose Werke, die heute noch begeistern.“

Lesezeit: 2 Minuten