Plus
Kreis Neuwied

RZ-Check: Die Landratskandidaten im Netz

Von Marion Ziegler
Die Facebook-Profilbilder von Achim Hallerbach und Michael Mahlert.
Die Facebook-Profilbilder von Achim Hallerbach und Michael Mahlert. Foto: Screenshots

Die beiden Bewerber ums Landratsamt im Kreis sind auf Stimmenfang, auch im Internet. Die RZ hat analysiert, wie sich SPD-Kandidat Michael Mahlert und CDU-Kandidat Achim Hallerbach dort präsentieren.

Lesezeit: 3 Minuten
Die Facebook-Profile Zunächst ein Blick auf das soziale Netzwerk Facebook: Dort sind Hallerbach und Mahlert mit persönlichem, aber öffentlich zugänglichem Profil vertreten. Beide führen auch eine Seite, wie sie beispielsweise Unternehmen haben können. Im Mittelpunkt der RZ-Analyse steht aber das private Profil. Und auf dem ist besonders bei Hallerbach viel los. Vom ...
Möchten Sie diesen Artikel lesen?
Wählen Sie hier Ihren Zugang
  • 4 Wochen für nur 99 Cent testen
  • ab dem zweiten Monat 9,99 €
  • Zugriff auf alle Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
E-Paper und
  • 4 Wochen gratis testen
  • ab dem zweiten Monat 37,- €
  • Zugriff auf das E-Paper
  • Zugriff auf tausende Artikel
  • Newsletter, Podcasts und Videos
  • keine Mindestlaufzeit
  • monatlich kündbar
Bereits Abonnent?

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net

Oder finden Sie hier das passende Abo.

Anzeige

„Hallendach“ und „Makler“

Die RZ hat Hallerbach und Mahlert auch per Smartphone gecheckt. Ein Schmankerl: Die Namen erkannte die Handytastatur nicht. Per Autokorrektur korrigierte sie die unbekannten Wörter – und schlug für SPD-Kandidaten Michael „Maler“ oder „Makler“ vor.

Aus dem CDU-Kandidaten macht sie kurzerhand einen Achim „Hallendach“. mzi
Meistgelesene Artikel