Plus
Unkel

Rückschlag für Unkeler Bürgerparkprojekt: Antrag auf Zwischenfinanzierung abgelehnt

Viel vor hat der Verein für Vielfalt im Unkeler Bürgerpark. Aber jetzt muss er sich erst einmal um eine Zwischenfinanzierung kümmern. Foto: Sabine Nitsch
i
Viel vor hat der Verein für Vielfalt im Unkeler Bürgerpark. Aber jetzt muss er sich erst einmal um eine Zwischenfinanzierung kümmern. Foto: Sabine Nitsch
Lesezeit: 2 Minuten

Es ist ein Rückschlag für die Umgestaltung des Bürgerparks in Unkel: Der Verein Gemeinsam für Vielfalt hat die Stadt Unkel um eine Zwischenfinanzierung für ihr Projekt gebeten, die bei der jüngsten Hauptausschusssitzung mehrheitlich abgelehnt worden ist.

Der Verein hat das ehemalige Freibadgelände von der Stadt Unkel gepachtet. Dort möchte er eine barrierefreie Gemeinschaftstoilette bauen, eine neue Stromversorgung installieren und den Haupteingang barrierefrei umbauen. Das Projekt umfasst ein Volumen von geschätzten 195.100 Euro. Der Verein hat das Vorhaben als Leader-Projekt angemeldet. Der Zuschuss aus europäischen Fördermitteln könnte ...