Neuwied

Rudelgucken auf rechter Rheinseite: Freudige Stimmung beim Kühlturmfall

Normalerweise ist das Areal rund um die Hafenstraße eine ruhige Wohngegend. Gestern pilgern kurz nach Mittag aber Hunderte Menschen gen Rhein, um sich den Abriss des Kühlturms des AKW Mülheim-Kärlich live anzusehen. Einen Parkplatz zu bekommen, scheint aufgrund der Masse an Autos aus den Kreisen Altenkirchen, Westerwald, Mayen-Koblenz und Rhein-Lahn aussichtslos. Am Jachthafen wird gar eine Parkgebühr von 5 Euro verlangt. Wer doch das Glück hat, einen Platz zu finden, läuft schnell an den Rhein, um einen guten Platz zu ergattern.

Tim Saynisch Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net