Archivierter Artikel vom 27.10.2021, 09:19 Uhr
Plus
Neuwied

Riesiges Wandbild: Graffiti-Künstler gestaltet Fassade gegenüber dem Neuwieder Finanzamt

Dieses Kunstwerk ist kaum zu übersehen: An der Ecke Scharnhorststraße/Augustastraße, gegenüber dem Neuwieder Finanzamt, bemalt der Graffitikünstler Alexander Heyduczek in diesen Tagen die Fassade eines Hauses. Auf einer Fläche von 140 Quadratmetern entsteht ein Bild, das vor allem Motive aus der Natur zeigt: Wein, Getreide, Sonnenblumen, ein Reh und weitere Waldtiere – und in der Mitte einen Pfau, wie er auch im Neuwieder Stadtwappen zu sehen ist.

Von Hilko Röttgers Lesezeit: 2 Minuten