Plus

Rheinland-Pfalz gibt weniger für die Drieschweg-Anbindung in Rheinbreitbach

Der Kreisel an der Linzer Straße kurz vor Rheinbreitbach ist bereits im Bau.
i
Der Kreisel an der Linzer Straße kurz vor Rheinbreitbach ist bereits im Bau. Foto: Sabine Nitsch
Lesezeit: 2 Minuten

Rheinbreitbach/Bad Honnef – Die Bad Honnefer sind sauer: Die rund 3,9 Millionen Euro teure, länderübergreifende Anbindung des Bad Honnefer Drieschwegs an die Bundesstraße 42 bei Rheinbreitbach könnte sich zum finanziellen Desaster für die Badestadt auswachsen. Fördermittel sollten eigentlich in beiden Bundesländern fließen. Jetzt scheinen jedoch die Zuschüsse des Landes Rheinland-Pfalz doch nicht so zu sprudeln, wie erwartet.

Rheinbreitbach/Bad Honnef - Die Bad Honnefer sind sauer: Die rund 3,9 Millionen Euro teure, länderübergreifende Anbindung des Bad Honnefer Drieschwegs an die Bundesstraße 42 bei Rheinbreitbach könnte sich zum finanziellen Desaster für die Badestadt auswachsen. Fördermittel sollten eigentlich in beiden Bundesländern fließen. Jetzt scheinen jedoch die Zuschüsse des Landes Rheinland-Pfalz ...