Archivierter Artikel vom 17.08.2018, 08:00 Uhr
Plus
Rheinbreitbach

Rheinbreitbach: Zaubernder Diakon hat sogar Bischof schweben lassen

Für Winfried Reers, den zaubernden Diakon, ist der Beruf eine Herzensangelegenheit. Sein Job ist für ihn gelebte Nächstenliebe. Am Sonntag wird er nach 36 Jahren als Ständiger Diakon, davon 34 Jahre in Rheinbreitbach, in der Messfeier um 11 Uhr in der Pfarrkirche St. Maria Magdalena aus dem aktiven Dienst verabschiedet. Bereits jetzt ist klar: Winfried Reers hinterlässt eine große Lücke, die nicht so leicht wieder zu schließen sein wird.

Lesezeit: 3 Minuten