Archivierter Artikel vom 24.03.2017, 12:03 Uhr
Plus
Rengsdorf

Rengsdorfer Gemeindehaus: Möglicher Investor über Gerüchte verwundert

Das Gemeindehaus der evangelischen Kirche in Rengsdorf ist noch gar nicht verkauft, schon machen erste Gerüchte über Mieter des geplanten neuen Gebäudes die Runde. Verwundert reagiert darauf der mögliche Investor Thomas Koch. Der Architekt betont: „Klar ist nur, dass wir vorhaben, in dem neuen Gebäude Büroflächen und Wohneinheiten zu schaffen.“ Ob es tatsächlich zum Kauf kommt, das ist weiterhin davon abhängig, ob der Gemeinderat den Bebauungsplan ändert.

Lesezeit: 2 Minuten