Kreis Neuwied

Rekordverdächtig: Blitzer im Wiedtal knipsen fast 500.000 Raser auf der A3

Wo das Wiedtal ist, wissen viele Raser wohl spätestens seit dem Frühjahr 2017 recht genau – seit dort die erste von zwei stationären Blitzeranlagen an der A 3 ihren Betrieb aufgenommen und ihnen unangenehme Post beschert hat. Fast 500.000 Fotos von Temposündern haben die Blitzer in der Nähe der Wiedtalbrücke allein bis zum Jahreswechsel geschossen und damit allein annähernd ein Drittel der landesweit mehr als dokumentierten 1,5 Millionen Geschwindigkeitsverstöße des vergangenen Jahres erfasst. Damit haben die neuen Anlagen erheblich dazu beigetragen, dass sich die Zahl der erwischten Raser im Land im Vergleich zu 2016 verdoppelt hat, wie das Polizeipräsidium Rheinpfalz in Speyer der Rhein-Zeitung bestätigt.

Michael Fenstermacher Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net