Archivierter Artikel vom 06.03.2018, 09:34 Uhr
Neustadt/Wied.

Rauchsäule über der A 3: Getränke-Lkw brannte völlig aus

Ein mit Getränken beladener rumänischer Sattelzug hat am Montag gegen 17 Uhr die Zufahrt zur Rastanlage Fernthal an der A3 befahren. Dann nahm der Fahrer einen lauten Knall aus dem Motorraum wahr.

Lkw-Brand an der A3. Die Autobahn musste kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt werden.
Lkw-Brand an der A3. Die Autobahn musste kurzzeitig in beide Richtungen gesperrt werden.
Foto: Polizei

Kurze Zeit später geriet der Motorraum in Brand und die Flammen griffen auf das gesamte Fahrzeug über. Der 50-jährige rumänische Fahrer konnte sich noch rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich entfernen, bevor der Lkw vollständig ausbrannte. Von der sofort alarmierten Feuerwehr wurde der Lkw abgelöscht. Der Schaden wird auf rund 100.000 Euro geschätzt. Wegen der starken Rauchentwicklung musste die A 3 von Beamten der Polizeiautobahnstation Montabaur kurzfristig in beiden Richtungen gesperrt werden.