Archivierter Artikel vom 30.09.2019, 18:06 Uhr
Neuwied

Raser in der Marktstraße: Hahn korrigiert Mangs Zahlen

In der Neuwieder Marktstraße wird gerast. Da sind sich die Anwohner einig. Um das zu unterbinden, soll die Verwaltung nun in einer dreimonatigen Testphase „geeignete bauliche Maßnahmen ergreifen“. Einen entsprechenden Antrag der Papaya-Koalition hat der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig bei elf Enthaltungen (SPD-Fraktion plus 1 x FDP) angenommen. Er hat darüber hinaus, ebenfalls auf Initiative von CDU, Grünen und FWG, der Verwaltung aufgegeben, die Voraussetzung für eine Überwachung des fließenden Verkehrs in der gesamten Stadt zu prüfen.

Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net