Archivierter Artikel vom 05.10.2010, 16:19 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Raiffeisenregion: Bei der Straßenbeleuchtung gibt es drastische Einsparmöglichkeiten

Die Kommunen können bei der Beleuchtung ihrer Straßen viel Geld sparen und gleichzeitig die Umwelt schonen. Das zeigt eine neue Studie der Energieagentur Mittelrhein (EAM), die sich mit der Raiffeisenregion (Verbandsgemeinden Rengsdorf, Puderbach, Dierdorf und Flammersfeld) beschäftigt. „Je nach Zustand der Straßenbeleuchtung lassen sich bis zu 70 Prozent an Energie einsparen“, berichtet Diplom-Geograph Jan Altstädter (EAM).

Lesezeit: 1 Minuten