Archivierter Artikel vom 27.05.2018, 15:26 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Radwandertag: Tausende im autofreien Wiedtal unterwegs

Alles richtig gemacht: Wer wie Familie Rinke am Sonntag bei der 20. Auflage des großen Radwandertages „WIEDer ins TAL“ auf einen frühen Start gesetzt hatte, der erlebte einen wahrlich tollen Tag. Langschläfer hingegen mussten ab Mittag den Himmel im Blick behalten, denn am Nachmittag scheuchten einige dunkle Gewitterwolken die Radler von der autofreien Strecke zwischen Niederbieber und Seifen.

Von Andrea Niebergall Lesezeit: 2 Minuten