Archivierter Artikel vom 11.05.2012, 16:41 Uhr
Plus
Puderbach

Puderbacher Puff-Prozess: Einstellung wird immer wahrscheinlicher

Beim Prozess gegen einen FKK-Club in der Verbandsgemeinde Puderbach deutet sich immer mehr eine Einstellung an. Denn auch am dritten Verhandlungstag konnten die Vorwürfe gegen das Betreiberehepaar – sie sollen den Prostituierten aus Rumänien unter anderem die Pässe weggenommen und ihnen verwehrt haben, das Haus zu verlassen – nicht erhärtet werden. Im Gegenteil.

Lesezeit: 2 Minuten