Archivierter Artikel vom 27.03.2020, 16:45 Uhr
Puderbach

Puderbacher Kläranlage läuft wieder uneingeschränkt: Frage nach Kostenübernahme noch zu klären

Ein Großaufgebot an Feuerwehrleuten, Mitarbeitern von Entsorgungsfirmen und den Verbandsgemeindewerken hat Ende Januar erfolgreich versucht, die Havarie im Faulturm der Kläranlage „Hölzches Mühle“ bei Puderbach in den Griff zu bekommen. Leitungen waren geborsten, Faulschlamm trat in großen Mengen aus und drohte in den Holzbach zu laufen und diesen zu verseuchen. Inzwischen sind die Schäden behoben, die Anlage läuft wieder reibungslos – auch im Volllastbetrieb, informiert Bürgermeister Volker Mendel auf RZ-Anfrage.

Ralf Grün
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net