Dierdorf/Koblenz

Prozess um Dierdorfer Audi-Raub: Verteidiger sehen noch offene Fragen

Ursprünglich waren fünf Tage zur Verhandlung angesetzt. Geplant war dann, den Prozess gegen den „Audi-Räuber von Dierdorf“ mit dem 9. Prozesstag zu Ende zu bringen. Doch auch das klappte nicht, weil für die Verteidigung etliche Fragen im Rahmen der bisherigen Beweiserhebung offengeblieben sind.

Thomas Krämer Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net