Plus

Protest gegen Corona-Regelungen: Beim sogenannten Spaziergang durch Neuwied blieb es ruhig

Etwa 100 Personen haben sich am Dienstagabend in Neuwied am sogenannten Spaziergang durch die Innenstadt beteiligt, um ihren Protest gegen die Corona-Regeln kundzutun. Laut Polizei, die den Aufzug begleitete und die Strecke vom Deich über die Hermannstraße und wieder zurück zum Deich absperrte, blieb die Lage ruhig. Die Teilnehmer hätten sich bis auf wenige Verstöße an die Abstandsregel gehalten, nicht alle trugen Masken.

+ 1033 weitere Artikel zum Thema