Archivierter Artikel vom 04.11.2018, 18:15 Uhr
Plus
Bad Hönningen

Prinz Guido I.: Sessionseröffnung mit Tränen in den Augen

Hochemotional startete Bad Hönningen in die Session. Bevor das Biwak der Garden, dessen Höhepunkt die Prinzenproklamation ist, losging, bat Dietmar Walter um Gehör. Der Erste Vorsitzende der Bad Hönninger Karnevalsgesellschaft erinnerte an den plötzlichen Tod von Reiner Perzborn, der die Badestadt vor einer Woche erschütterte. „Er war unser Freund. Es war ein Schicksalsschlag“, sagte Walter, der die Tränen kaum zurückhalten konnte. Perzborn habe mit dem designierten neuen Prinzen, Guido Job, oft auf der Bühne gestanden. „Hätte er sich nicht für die 1000-Jahr-Feier so engagiert, hätte er heute mit Guido auf der Bühne stehen wollen“, meinte Walter in der voll besetzten Sprudelhalle, in der man eine Stecknadel hätte fallen hören. „Viele haben den Tag heute lange vorbereitet. Reiner hätte gewollt, dass Guido heute proklamiert wird. Das Leben geht weiter. Sicher schaut er von irgendwo heute zu“, sagte Walter mit tränenerstickter Stimme.

Von Sabine Nitsch Lesezeit: 3 Minuten