Archivierter Artikel vom 22.02.2021, 14:30 Uhr
Plus
Neuwied

Premiere am 28. Februar: Schlosstheater zeigt Sophie Scholls letzte Tage

Die Empörungswelle schlug hoch, als „Jana aus Kassel“ bei einer Querdenker-Demonstration in Hannover reklamierte, sich wie Sophie Scholl zu fühlen. Und zu recht: Denn wie hanebüchen dieser Vergleich der 22-Jährigen war, wird leicht deutlich, wenn man sich ein wenig mit dem Schicksal der Widerstandskämpferin auseinandersetzt. Eben das macht jetzt das Neuwieder Schlosstheater mit seiner neusten Inszenierung.

Lesezeit: 1 Minuten