Archivierter Artikel vom 16.07.2010, 11:27 Uhr
Kreis Neuwied

Polizei warnt vor einem Bad im Rhein

Ob in Neuwied, am Hammersteiner Werth oder in Bad Hönningen – rein theoretisch ist das Baden im Rhein erlaubt. Doch Lebensretter von der DLRG und die Wasserschutzpolizei Neuwied warnen vor der Abkühlung im Strom. Nicht nur aufgrund des regen Schiffsverkehrs ist die Gefahr groß, in den Fluten zu ertrinken.

Kreis Neuwied – Ob in Neuwied, am Hammersteiner Werth oder in Bad Hönningen – rein theoretisch ist das Baden im Rhein erlaubt. Doch Lebensretter von der DLRG und die Wasserschutzpolizei Neuwied warnen vor der Abkühlung im Strom. Nicht nur aufgrund des regen Schiffsverkehrs ist die Gefahr groß, in den Fluten zu ertrinken.

Dass die Warnungen nicht von der Hand zu weisen sind, zeigen die aktuellen Nachrichten von Badeunfällen mit tödlichem Ausgang.