Archivierter Artikel vom 29.07.2011, 17:13 Uhr
Plus
Linz

Poesie und Bilder: Ein ganzes Leben für die Kunst

Sie ist auf die Welt gekommen mit einer Gabe: Gehörtes aufzuschreiben und einmal Gesehenes festzuhalten, auf Leinwand, auf Papier, als Holzschnitt, Radierung, als Lithografie. Manchmal ist sie auch ein Fluch, diese Gabe, sagt Waltraud Markmann Kawinski. Die Linzer Künstlerin folgt seit sieben Jahrzehnten einer geistigen Kraft, die ihr diktiert, was ein Wort, was Kunst werden soll. Am kommenden Mittwoch wird die auch unter dem Namen Wa Ma Ka bekannte Zeichnerin 80 Jahre alt.

Lesezeit: 3 Minuten