Archivierter Artikel vom 25.08.2015, 17:28 Uhr
Plus
Neuwied

Plura soll künftig wie Coen klingen

Wenn im November der NDR-Film „Vorstadtrocker“ über die Fernsehschirme flimmert, finden sich im Vorspann auch zwei bekannte Namen aus Neuwied. Denn die Zwillingsschwestern Monika und Martina Plura waren als Kamerafrau beziehungsweise Regisseurin dafür verantwortlich, dass aus einem schlichten Drehbuch ein spannender und perfekt inszenierter Film entsteht. Wie ihnen dies gelang, was sie an ihrer Arbeit besonders schätzen und welche Ziele sie in Zukunft noch verwirklichen möchten, haben sie der Rhein-Zeitung verraten.

Lesezeit: 6 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema