Archivierter Artikel vom 02.11.2020, 06:00 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Plötzlich ein 8,5-Millionen-Euro-Plus im Neuwieder Kreisetat: Kommunen mit Gewerbesteuerausfällen

Die Corona-Krise lässt erwartungsgemäß die Gewerbesteuer nicht mehr so sprudeln wie in den Jahren davor. Neben den Unternehmen bekommen vor allem die Kommunen die pandemiebedingte Konjunkturdelle zu spüren. In deren Kassen landet nun weit weniger Geld. Das gilt in etwas abgeschwächter Form auch für den Kreis Neuwied, wie aktuelle Zahlen zeigen, die jetzt im Kreisausschuss beim Thema Nachtragshaushalt 2020 auf den Tisch gekommen sind.

Von Ralf Grün Lesezeit: 3 Minuten