Archivierter Artikel vom 24.07.2019, 15:55 Uhr
Plus
Neuwied

Pflaster statt Asphalt: Neuwieder Verkehrsgarten wird saniert

Damit Grundschüler in Zukunft wieder auf sicherem Grund das Fahren mit dem Rad üben können, hat die Stadt Neuwied Geld in die Hand genommen und lässt derzeit den Verkehrsgarten in Niederbieber sanieren. Das war auch dringend notwendig. Denn der Platz, der 1971 eröffnet wurde, wies zahlreiche Mängel auf. Mehrfach wurden Löcher und Risse geflickt, doch die umfassende Ausbesserung blieb bislang aus.

Von Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema