Archivierter Artikel vom 09.02.2018, 12:24 Uhr
Plus
Neuwied

Papierberge ade: Neuwieder Stadtrat will ab 2019 digital arbeiten

Jedes Jahr gibt die Stadt Neuwied viele Tausend Euro für Ratsunterlagen aus. Die Papierberge sollen jedoch bald der Vergangenheit angehören. Der Stadtrat hat in seiner jüngsten Sitzung dem von einer Projektgruppe vorgeschlagenen Konzept zur Gestaltung der digitalen Ratsarbeit zugestimmt. Damit wurde die Verwaltung formal damit beauftragt, alle erforderlichen Maßnahmen zu treffen, um die digitale Ratsarbeit spätestens ab der Wahlperiode 2019 – 2024 zu ermöglichen.

Von Christina Nover Lesezeit: 2 Minuten