Archivierter Artikel vom 03.06.2020, 18:15 Uhr
Asbach

Ortschef Dahl hat große Pläne: Asbach möchte für Radler attraktiver werden

Nachdem die Verbandsgemeinde Asbach in den vergangenen Monaten ein Radwegekonzept erarbeitet hat, macht sich auch Asbachs Ortsbürgermeister Franz-Peter Dahl Gedanken um den Ausbau des Netzes in der Gemeinde – und darüber hinaus. „Die Zeit für ein gut ausgebautes Radwegenetz ist überreif“, sagt Dahl angesichts der immer beliebter werdenden Freizeitbeschäftigung Radfahren. Geplant ist, die Beschaffenheit vorhandener Radwege zu verbessern und mit neuen Teilstücken das Radwegenetz nach und nach zu erweitern. Die Gemeinde will sich auch für eine Vernetzung über den Landkreis hinaus einsetzen und hofft auf Kooperation im Kreis Altenkirchen.

Simone Schwamborn Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net