Plus
Linz

Offener Brief aus Linz: Widerstand gegen Wohnmobilstellplätze regt sich

Ein Thema beschäftigt seit Monaten die Linzer Stadtpolitik: Sollen am Rheinufer Stellplätze für Wohnmobile errichtet werden oder nicht (die RZ berichtete)? Im Juli gab der Stadtrat dem Vorhaben grünes Licht, doch in der Bevölkerung regt sich Widerstand gegen das Projekt. Nun verfasste Denise Steger stellvertretend für eine Gruppe besorgter Bürger einen offenen Brief an die Stadtverwaltung um Bürgermeister Hans Georg Faust. Dieser beruft sich auf den Ratsbeschluss und ein Gutachten.

Von Daniel Rühle Lesezeit: 2 Minuten