Archivierter Artikel vom 28.07.2017, 16:00 Uhr
Plus
Neuwied

OB-Wahl: Ulrich Adams tritt an

Seinen Vorschlag, als Übergangskandidat für beide große Partien anzutreten, ließen SPD und vor allem CDU schnell abtropfen, jetzt geht Ulrich Adams bei der OB-Wahl als Einzelbewerber ins Rennen. Das kündigte der Leiter des städtischen Rechtsamts im exklusiven Gespräch mit der RZ an. Und wenn er gewinnt, so sagt der 62-Jährige, will er auch die vollen acht Jahre Oberbürgermeister sein: „Dann wird es eben ein etwas längerer Übergang.“

Von Ulf Steffenfauseweh Lesezeit: 2 Minuten