Archivierter Artikel vom 06.11.2015, 16:01 Uhr
Neuwied

OB-Wahl Neuwied: Endergebnis steht fest – Stichwahl in 14 Tagen

Die Neuwieder haben gewählt. Neben dem bisherigen Kandidaten Nikolaus Roth (SPD), haben Martin Hahn (CDU), Ralf Seemann (Grüne) und Einzelbewerber Paul Peter Baum für den Posten des Stadtchefs kandidiert. Jetzt steht das Wahlergebnis.

Mit dem öffnen des externen Inhaltes erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an Datawrapper übermittelt werden und Sie die Datenschutzerklärung gelesen haben.

Knapp 50.000 Neuwieder Bürger waren aufgerufen, ihren Oberbürgermeister für die kommenden acht Jahre zu wählen. Für diese vielleicht wichtigste, weil die Menschen am unmittelbarsten betreffende politische Entscheidung standen vier Kandidaten zur Wahl. Nikolaus Roth (SPD) hat bei der Wahl erneut die meisten Bürger mit seinem Konzept überzeugt, konnte aber nicht die absolute Mehrheit erreichen. Das bedeutet Stichwahl.

Die Wahlbeteiligung lag mit 37 Prozent höher als erwartet. ske/eck

Das Endergebnis:

Roth (SPD) 48,79
Hahn (CDU) 31,73
Seemann (Grün) 7,98
Baum (Einzelbewerber) 11,50

Ein weiterer Bericht folgt.