Archivierter Artikel vom 05.05.2013, 12:24 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Nun doch Windräder in der Kuhheck: Kreis Neuwied genehmigt vier

In der Marienhauser Exklave Kuhheck dürfen sich doch Windräder drehen: Nach einem abschlägigen und einem in beide Richtungen interpretierbaren Bescheid hat die Untere Immissionsschutzbehörde des Kreises jetzt für dieses Gebiet vier Windkraftanlagen mit einer Nabenhöhe von 138,38 Metern genehmigt. Den Antrag für die ehemals geplante fünfte Windkraftanlage in der Nähe des Schwarzstorchhorstes hatte der Investor im Laufe des Antragsverfahrens zurückgezogen.

Lesezeit: 6 Minuten