Archivierter Artikel vom 11.06.2017, 17:34 Uhr
Plus
Neuwied

„NRheinRocks“: Petrus ist ein Rheinrocker

Eine Gänsehaut-Location, ein chilliger Sommerabend und Musik, die den Bogen aus den goldenen 1970er-Jahren in die heutige Zeit spannt: Mit dieser Mischung lockte Roger Herzog am Samstagabend mehrere Hundert Menschen ans Neuwieder Rheinufer. Zum „NRheinRocks-special 2017“ im Biergarten kamen aber nicht nur Musikliebhaber, sondern auch viele, die sich in der Deichstadt selbst dem Musikmachen verschrieben haben. Und die zauberten auf der Bühne direkt am Rheinufer ein mehr als sechsstündiges Festivalprogramm mit einigen Überraschungen.

Von Andrea Niebergall Lesezeit: 2 Minuten