Archivierter Artikel vom 15.03.2022, 16:47 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Nicht nur Spritpreise machen es Tafeln im Kreis Neuwied schwer: Klientel ändert sich

Die Nachfrage ist groß, der Bedarf wächst auch wegen der Flüchtlinge aus der Ukraine, und ehrenamtliche Helfer kommen teilweise an ihre Grenzen: Seit Beginn der Corona-Pandemie sehen sich zahlreiche Tafeln im Kreis Neuwied mit neuen Herausforderungen und erschwerten Bedingungen konfrontiert. Jetzt kommen die Spritpreise dazu.

Von Regine Siedlaczek/Sabine Nitsch/Angela Göbler Lesezeit: 3 Minuten
+ 10 weitere Artikel zum Thema