Archivierter Artikel vom 14.06.2013, 09:29 Uhr
Plus
Neuwied/Magdeburg

Neuwieder THW hat seinen Magdeburger Deich gehalten

Mission erfüllt: Wegen sinkender Wasserstände konnte der 35-köpfige, von Neuwieder Kräften angeführte THW-Verband aus der Region seinen Katastropheneinsatz in Magdeburg erfolgreich abschließen. Am Mittwochabend trafen die Freiwilligen wieder zu Hause ein. Im Gespräch mit der RZ zog Einsatzleiter Tobias Schenkelberg sein Fazit:

Lesezeit: 2 Minuten