Neuwied

Neuwieder Solidarität: Bären-Fans kaufen Karten für das Finale, das es wegen Corona gar nicht gibt

Von Ulf Steffenfauseweh
Solidaritätsaktion für die Bären im "American".
Solidaritätsaktion für die Bären im "American". Foto: Jörg Niebergall

Corona hat den Siegeszug der Neuwieder Bären in der Eishockey-Regionalliga gestoppt, das Traumfinale gegen Diez muss ausfallen. Für den EHC Neuwied ist das sportlich ein herber Verlust – aber vielleicht noch mehr sogar wirtschaftlich.

Anzeige

Denn gerade zum Derby wäre das Icehouse unter normalen Umständen rappelvoll gewesen. Um die fehlenden Einnahmen wenigstens ein wenig auszugleichen, zeigten sich aber viele Anhänger solidarisch und zahlten jetzt Eintritt für ein Finale, das es gar nicht geben wird. „Wir haben viele Anschreiben und Signale von Fans bekommen, dass sie trotzdem eine Karte kaufen wollen“, erzählt Hallensprecher Fabian Illigens, der mit Vereinsverantwortlichen den symbolischen Verkauf organisiert hat.

„Der Abend lief überwältigend. Viele Fans haben sogar noch mehr gespendet, Spieler kamen dazu, und aus jeder Ecke der Stadt zogen Menschen mit Trikot und unseren Farben her“,berichtete er begeistert. Die Solidaritäts-Finalkarten sind noch den Rest der Woche im „American“ auf dem Luisenplatz erhältlich.

ulf