Archivierter Artikel vom 26.06.2020, 16:25 Uhr
Plus
Neuwied

Neuwieder Rudervereine: Schlag für Schlag zurück zur Normalität

Für den Vereinsalltag einschneidend und für die Sportler gravierend: So schätzen Stefan Kunz, stellvertretender Vorsitzender Sport des Gymnasial-Turn-Ruder-Vereins Neuwied (GTRVN), und Andreas Laser, Vorsitzender der Neuwieder Ruder-Gesellschaft (NRG), die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf den Wassersport ein. Nach rund drei Monaten des totalen Stillstands darf nun wieder der Sportbetrieb aufgenommen werden, allerdings unter strengen Auflagen.

Von Regine Siedlaczek Lesezeit: 2 Minuten