Archivierter Artikel vom 13.02.2018, 19:44 Uhr
Plus
Koblenz/Neuwied

Neuwieder Rocker (30) packt aus: So folterten wir einen Drogensüchtigen

Erst wurde er mit „Waterboarding“ gefoltert, dann folterte er selbst – mit Pfefferspray, einem Elektroschocker und einem Eimer Wasser: Derzeit steht ein Rocker (30) aus Neuwied vor dem Landgericht Koblenz, der verstörende Einblicke ins kriminelle Milieu gibt.

Von Hartmut Wagner Lesezeit: 2 Minuten