Archivierter Artikel vom 08.02.2011, 15:11 Uhr
Plus
Neuwied

Neuwieder Rat lehnt Einführung einer Baumschutzsatzung ab

Als vor zwei Wochen am Raiffeisenring ein Baum gefällt wurde, da war für den Fraktionsvorsitzenden der Linken, Gustav Gehrmann, spätestens klar: Neuwied braucht dringend eine Baumschutzsatzung. Die Hauseigentümer, so seine Unterstellung, hätten den Baum nur deshalb fällen lassen, weil er ihnen Licht genommen habe. Derart frevelhaftem Tun wollte Gehrmann einen Riegel vorgeschoben wissen.

Lesezeit: 1 Minuten