Archivierter Artikel vom 25.05.2022, 19:00 Uhr
Plus
Kreis Neuwied

Neuwieder Landrat zum ÖPNV: „Eingriff in Tarifautonomie war großer Fehler“

Die Zusage des Landes Rheinland-Pfalz an die Verkehrsunternehmen, zusätzliche Kosten durch frühere und aktuelle Tarifrunden über den Rheinland-Pfalz-Index auszugleichen, um Streiks zu vermeiden, wirkt sich weiterhin auf die Finanzen des Kreises aus. Denn das Land übernimmt nur 50 Prozent der Mehrausgaben, die übrigen 50 Prozent muss wider Erwarten die kommunale Familie beisteuern.

Von Ralf Grün Lesezeit: 2 Minuten