Archivierter Artikel vom 21.12.2016, 16:41 Uhr
Plus
Neuwied

Neuwieder Karriere-Netzwerk kommt groß raus: Kostenloser Zugang für Menschen in der Dritten Welt

Facebook-Chef Mark Zuckerberg und seine Leute haben eine Website aus Neuwied in einen ganz besonderen Klub berufen: den weltweiten Dienst internet.org. Er bietet auf Initiative Zuckerbergs Menschen in der Dritten Welt den kostenlosen Internetzugang zu ausgewählten Basisdiensten übers Telefon an – und die kleine Neuwieder Firma Amooma ist mit ihrer Website vutuv einer von gerade mal 25 Teilnehmern. Grund ist eine ungewöhnliche Funktion der Website.

Lesezeit: 4 Minuten