Archivierter Artikel vom 06.07.2022, 17:45 Uhr
Kreis Neuwied

Neuwieder Inzidenz steigt wieder deutlich

Nachdem zum Mittwoch mit 273 wieder mehr Neuinfektionen als zuletzt im Kreis Neuwied registriert wurden, ist die Inzidenz in der Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) wieder über die 700er-Marke gestiegen

Konkret von 661,8 auf 723. Auch die landesweit erhobene Hospitalisierungsinzidenz ist gestiegen: von 5,25 auf 5,44. Für weitere Landkreise im Umland meldet das Landesuntersuchungsamt folgende Inzidenzwerte: für Ahrweiler 640,7, für Altenkirchen 720,4, für die Stadt Koblenz 568, für den Kreis MYK 452,5 und für den Westerwaldkreis 800,2.

red