Archivierter Artikel vom 18.10.2021, 15:18 Uhr
Kreis Neuwied

Neuwieder Inzidenz steigt erneut leicht auf 55,7

Zwischen Freitag und Montag hat das Neuwieder Gesundheitsamt 32 Neuinfektionen registriert. Die Inzidenz ist leicht gestiegen auf 55,7.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

Die beiden weiteren Leitindikatoren Hospitalisierung (1,4) und Intensivkapazität (3,18 Prozent) hingegen sind leicht gesunken. Es bleibt bei Warnstufe eins.

Für den Kreis Ahrweiler meldet das Landesuntersuchungsamt eine Inzidenz von 50,6, für Altenkirchen 41,1, für Cochem-Zell 71,4, für die Stadt Koblenz 33,5, für den Kreis MYK 33,5, für Rhein-Hunsrück 39,7, für Rhein-Lahn 21,2 und für den Westerwaldkreis 49,8.

Download