Archivierter Artikel vom 07.04.2022, 15:49 Uhr
Kreis Neuwied

Neuwieder Inzidenz sinkt weiter leicht – Kreis meldet Todesfall

319 Neuinfektionen sind zum Donnerstag im Kreis Neuwied registriert worden. Laut Landesuntersuchungsamt sinkt die Inzidenz weiter auf 1027,7 (Vortag: 1069,2).

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance/dpa

Außerdem meldet die Kreisverwaltung einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit Corona. Verstorben ist demnach ein 1944 geborener Mann aus Neuwied.

Für weitere Landkreise im Umland meldet das Landesuntersuchungsamt folgende Inzidenzwerte: für Ahrweiler 1127,4, für Altenkirchen 1631,5, für Cochem-Zell 1367,4, für die Stadt Koblenz 1292,0, für den Kreis MYK 1345,1, für Rhein-Hunsrück 1161,5, für Rhein-Lahn 1276,0 und für den Westerwaldkreis 1252,3.