Kreis Neuwied

Neuwieder Inzidenz sinkt auf 412,8

218 Neuinfektionen sind im Kreis Neuwied über das Wochenende registriert worden. In der Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) ist die Inzidenz damit gesunken von 430,3 am Freitag auf 412,8 am Montag.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance/dpa

Ebenfalls gesunken ist die landesweit erhobene Hospitalisierungsinzidenz: von 2,85 auf 2,56. Für weitere Landkreise im Umland meldet das LUA folgende Inzidenzwerte: für Ahrweiler 533,4, für Altenkirchen 493,5, für die Stadt Koblenz 366,9, für den Kreis MYK 430,7 und für den Westerwaldkreis 657,2.

red