Kreis Neuwied

Neuwieder Inzidenz schnellt nach oben

Nachdem zum Donnerstag im Kreis Neuwied 214 Neuinfektionen registriert wurden, ist die Inzidenz in der Berechnung durch das Landesuntersuchungsamt (LUA) auf einen Schlag um mehr als 100 angestiegen: von 454,9 auf 571,2.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance/dpa

Auch die landesweit erhobene Hospitalisierungsinzidenz ist gestiegen: von 4,5 auf 5,49. Für weitere Landkreise im Umland meldet das LUA folgende Inzidenzwerte: für Ahrweiler 697,4, für Altenkirchen 579,5, für die Stadt Koblenz 486,8, für den Kreis MYK 542,4 und für den Westerwaldkreis 763,2. Der Rhein-Sieg-Kreis in NRW gibt seine Inzidenz mit 395,3 an (laut RKI).

red