Archivierter Artikel vom 08.04.2022, 17:17 Uhr
Kreis Neuwied

Neuwieder Inzidenz liegt weiter über 1000

Nachdem zum Freitag 351 Neuinfektionen im Kreis Neuwied registriert wurden, ist die Inzidenz in der Berechnung des Landesuntersuchungsamtes (LUA) zum Ende der Woche hin noch einmal leicht gestiegen.

Symbolfoto
Symbolfoto
Foto: picture alliance/dpa

Und zwar auf 1041,9 (Vortag: 1027,7). Auch die landesweit erhobene Hospitalisierungsinzidenz ist gestiegen: von 7,81 auf 8,39.

Für weitere Landkreise im Umland meldet das LUA folgende Inzidenzwerte: für Ahrweiler 1079,9, für Altenkirchen 1662,4, für Cochem-Zell 1382, für die Stadt Koblenz 1123,6, für den Kreis MYK 1147,7, für Rhein-Hunsrück 1324, für Rhein-Lahn 1408,1 und für den Westerwaldkreis 1458,9. Der Rhein-Sieg-Kreis in NRW gibt seine Inzidenz mit 696,9 an (laut RKI).